Urlaub Jamaika - Die beliebtesten 164 Reiseangebote

Jamaika Urlaub: Tiefenentspannt im Reggae-Feeling an der Karibikküste

Weißer Sandstrand, blaues Meer, leichte Reggae-Rhythmen – ein Urlaub wie aus dem Bilderbuch erwartet Sie auf Jamaika, der Sonneninsel in der Karibik. Wird es in Europa kühl, lockt auf den Antillen der Strand. Lassen Sie sich am endlos langen Seven Mile Beach vom sanften Wellenrauschen verwöhnen und genießen Sie die paradiesische Atmosphäre unter Palmen, während es Taucher zu den Unterwasserhöhlen und Korallenriffs bei Negril und Wanderer in die Blue Mountains zieht.

Eine leichte Brise weht vom türkisblauen Meer herauf. Sonnenstrahlen streicheln die Haut. Palmen spenden Schatten. Tauchen Sie ein in die Traumwelt eines Postkartenmotivs und wachen Sie auf Jamaika zu Reggae-Klängen auf. Gute Laune? Hier kommt sie ganz von selbst. Entspannung? Hier ist sie zu Hause.

Sie entscheiden, ob Sie sich einfach zurücklehnen, sich in die Tiefen der Karibik stürzen, aufs Surfbrett steigen oder durch die Regenwälder, an Flüssen entlang in die Berge ziehen. Neben Strand in Negril und Dschungel am Blue Hole warten das Bob-Marley-Museum in Kingston und das Rose Hall Great House in Montego Bay auf Sie. Lust auf Inselhopping? Die Inseln der Pedro Cays, Kuba und Hispaniola sind ideal dafür. Bei Lidl Reisen finden Sie die besten Angebote für Ihren Karibik Traumurlaub auf Jamaika.

Die schönsten Regionen in Jamaika

jamaika in allen facetten

Buchen Sie Ihren Urlaub auf Jamaika

Das ganze Jahr über knapp 30 Grad, ein angenehm kühlender Wind vom Meer, schattige Wälder im Hintergrund vor sanften Bergen: Jamaika ist ein Paradies von den Küsten bis zum Blue Mountain Peak. Wollen Sie dem kühlen Europa in den Wintermonaten entfliehen, heißt Sie die Insel willkommen und bietet Ihnen entspanntes Strandleben.

Auf der Karibikinsel laufen die Uhren langsamer. Stress wird zwischen Karibik und Atlantik zum Fremdwort. Das „Land der vielen Quellen“ wird von Flüssen wie dem Black River mit seinem tiefschwarzen Flussbett durchzogen. In der Dolphin Cove in Ocho Rios können Sie sich mit Delfinen anfreunden. In den Bergwäldern begegnen Sie dem leuchtend grünen Jamaika-Anolis, einer Leguanart. Sie lieben den Duft von Orchideen? In den Wäldern der Blue Mountains blühen sie zuhauf.

Taucher entdecken die reiche Unterwasserwelt. Surfer lieben die Wellen der Bull Bay. Musikfreunde schauen bei Bob Marley und Peter Tosh in Kingston vorbei. Wanderer brechen zu den Berggipfeln, Schluchten und Wasserfällen auf. Entspannung und vielseitiges Angebot schließen sich auf der Antilleninsel nicht aus. Und zur Erfrischung gibt es den Saft gekühlter Kokosnüsse.

Die schönsten Strände von Jamaika

Es ist das besondere Flair der Insel, das einen Karibikurlaub auf ihr anders und speziell macht. Jamaika bietet mehr als türkisblaues Wasser und weißen Sand. Es lebt von der Musik und der Vielfalt seiner Bewohner. Neben den Briten waren es Spanier, die die ursprünglich von Kariben und Taíno bewohnte Insel prägten und afrikanische Sklaven ansiedelten. Später kamen Chinesen und Europäer hinzu. Daraus ergibt sich die abwechslungsreiche Kultur, die Sie selbst am Strand spüren können.

Zu den 5 schönsten Stränden von Jamaika gehören:

  1. Seven Mile Beach bietet 7 Meilen, also etwa 11 Kilometer weißen Sand und ist damit der längste Strand der Insel. Voll erschlossen, mit Wassersportangeboten, Restaurants, Bars und Shops bietet er allen Komfort. Zu den Highlights zählen die Sonnenuntergänge am südwestlich gelegenen Seven Mile Beach.
  2. Cornwall Beach im Nordwesten gilt als gepflegter Partystrand, an dem nachmittags mit Jamaika-Rum gefeiert werden kann.
  3. Doctor’s Cave Beach liegt in Montego Bay. Der weiße Sandstrand überzeugt mit ruhigen Abschnitten ohne Musik und Händler. Wer völlig abschalten und Ruhe genießen will, ist hier richtig. Umliegende Hotels sorgen für Komfort.
  4. Frenchman’s Cove in Port Antonio an der Nordostküste ist ein echter Bilderbuchstrand, der schon mehrfach als Filmkulisse diente. Eingerahmt von Felsen und dichtem Grün öffnet er sich zum Meer hin.
  5. Treasure Beach an der Südküste ist ein Traum für Individualisten. Der felsige Strand belohnt sie mit Ruhe und viel Privatsphäre.

Surfen, Tauchen, Wandern oder doch lieber Sightseeing?

Aktiv im Urlaub? Jamaika macht’s möglich! Surfer lieben Bull Bay und reiten bei Boston Beach auf den Wellen des Karibischen Meers. Es ist vor allem der Norden, der Surfer anzieht. Zu den beliebtesten Spots zählen auch Discovery Bay und Runaway Bay.

Taucher zieht es nach Negril. Unterwasserhöhlen wie The Throne Room und The Caves locken mit Korallen und Schwämmen. Deep Plane und The Arches werden von Wracktauchern geschätzt. Bei Montego Bay liegt das auch für Anfänger geeignete Basket Reef. Zum Wandern geht es auf den Blue Mountain Peak Trail. Die Dunn‘s River Falls bei Ocho Rios dürfen bei einer Tour nicht fehlen. Port Antonio ist der perfekte Ausgangsort für Ausflüge zum Rio Grande Tal, zu den Reach Falls oder zu den Quellen von Bath.

Die Hauptstadt Kingston ist das Mekka der Reggae-Fans. Neben dem Bob Marley Museum und dem Trench Town Culture Yard wartet auch der Botanische Garten auf Sie. An der Küste von Kingston können Sie nach dem mythischen Port Royal Ausschau halten und ein wenig Piratenluft schnuppern.

Das berühmteste Haus der Insel liegt bei Montego Bay: Rose Hall Great House gibt Einblick in das Leben früherer britischer Plantagenbesitzer und gilt außerdem als Spukhaus mit düsterer Geschichte.

Jamaika kulinarisch

Afrikanische, asiatische und europäische Einflüsse haben die jamaikanische Küche geprägt. Ackee and Saltfish ist das Nationalgericht aus gesalzenem Kabeljau und der nussigen Baumfrucht Ackee. Mit Zwiebeln, Tomaten und weiterem Gemüse sowie knusprigem Speck wird die Mahlzeit angerichtet. Oft steht auch Ackee Curry in den Restaurants von Negril oder Kingston auf der Speisekarte.

Die speziell marinierten Jerk Chicken und Jerk Pork werden über offenem Feuer knusprig gegrillt. Die Zubereitungsart wird auch bei Fischgerichten angewandt. Ein beliebter Snack ist jamaikanisches Bananenbrot, das mit einem Hauch Rum aromatisiert wird. Wer Urlaub auf Jamaika macht, kommt am Rum nicht vorbei. Er gehört zu den Spezialitäten der Karibik-Insel. Beliebt ist Rum-Punch – ein Mix aus Rum mit frischen Fruchtsäften. Wer keinen Alkohol mag, greift zu frischem Coconutwater oder Ginger Beer.

Mit Lidl Reisen ganz entspannt auf Jamaika Urlaub machen

Urlaub auf einer Insel in der Karibik? Sanfte Reggae-Musik, entspanntes Strandleben und eisgekühlte Drinks mit Rum und frischen Kokosnüssen? Bei Lidl Reisen finden Sie Top-Angebote zu günstigen Preisen. Erfüllen Sie sich Ihren Traum von einem Sommer im Süden und reisen Sie während der Winterzeit auf die Antilleninsel mitten im türkisblauen Meer.

Bei Lidl Reisen können Sie per Pauschalreise Jamaika erkunden. Buchen Sie einfach rechtzeitig online oder schauen Sie bei den Last-Minute-Angeboten nach. Resorts in Negril, Ocho Rios und an der Runaway Bay warten auf Sie. Lassen Sie sich von den Lidl Reisen Prospekten inspirieren.

Tipps & FAQ zu Reisen nach Jamaika

Zahlungsmittel ist der Jamaika-Dollar. Zur Akzeptanz Ihrer Karten und zu eventuellen Transfergebühren gibt Ihre Bank Auskunft. Über die aktuellen Einreisebedingungen informiert Sie die Website des Auswärtigen Amtes. 

Wann ist die beste Reisezeit für einen Jamaika Urlaub?

Das ganze Jahr über herrschen um die 30 Grad. Die Wassertemperatur liegt bei etwa 27 Grad. Von Juni bis Oktober ist Hurrikan-Saison. Speziell in den Monaten August und Oktober kommt es zu mächtigen Stürmen. Zum Surfen kommen Sie am besten zwischen Dezember und März oder von Juli bis September nach Jamaika. Zum Baden wird der Juli empfohlen. Passatwinde sorgen das ganze Jahr über für einen angenehmen Aufenthalt.

Wie ist das Klima im Jamaika Urlaub?

Auf der Karibikinsel ist es ganzjährig tropisch warm. Die Temperaturen ändern sich kaum. Kälter als 23 Grad wird es selten. In den Bergen werden allerdings mit etwa 13 Grad deutlich niedrige Temperaturen gemessen.

Was muss ich bei einem Urlaub auf Jamaika beachten?

Gestalten Sie Ihre Garderobe nach den geplanten Aktivitäten. Geht es in die Berge, ziehen Sie sich besser wärmer an. Denken Sie an einen Steckdosenadapter zum Aufladen des Handys. Gegebenenfalls sollte der Hausarzt vor der Reise konsultiert werden. Ein Must-have im Gepäck: Sonnenschutzcreme.

  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar