Urlaub Dominikanische Republik - Die beliebtesten 380 Reiseangebote

Dominikanische Republik – karibischer Traumurlaub unter Palmen

Urlaub in der Dominikanischen Republik buchen - mit Lidl Reisen

Ein Urlaub in der Dominikanischen Republik gehört zu den Highlights am Reisemarkt. Nicht umsonst steht die Destination für eine Hochzeitsreise weit oben auf der Liste! Entdecken Sie einzigartige Resorts mit Spa, Gourmet-Küche oder Golfplatz und Last Minute Top-Angebote für Ihre Reise in die Karibik.

Die Dominikanische Republik in allen Facetten

Buchen Sie Ihren Urlaub in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik hat weit mehr als nur Sonne, Strand und Palmen zu bieten – auch wenn diese im zweitgrößten Land der Karibik besonders schön sind. Lassen Sie sich auf Ihrer Reise von der reichhaltigen Kultur und Geschichte überraschen. Genießen Sie das ausgezeichnete karibische Savoir-vivre, die pulsierende Energie der lokalen Märkte und den Artenreichtum der kontrastreichen Landschaften. Von Outdoor-Sport, über Erholung, bis hin zum Eintauchen in die exotische Natur der Karibik: Hier ist alles möglich.

Klima in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik ist dank ganzjährigen 30 Grad prädestiniert für einen Urlaub am Strand. Bei den meisten Reisenden sind Punta Cana, Puerto Plata und Santo Domingo am beliebtesten. Insgesamt ist das Klima feucht und tropisch. Neben einer hohen Luftfeuchtigkeit von circa 80 Prozent, zeichnet sich die Insel durch Wassertemperaturen aus, welche stets über 26 Grad liegen. Das Land im karibischen Meer teilt sich die Nachbarinsel Hispaniola mit Haiti.

Die klimatischen Zonen der Republik gliedern sich in den Norden und Süden. Ersterer ist niederschlagsreicher und im Sommer ein wenig kühler. Der Süden um die Hauptstadt Santo Domingo ist trockener und wärmer. Die Hochgebirgskette Cordillera Central sorgt mit seinen über 3000 Meter hohen Bergen für Regenschatten. Hier wird es manchmal empfindlich kühl. Im Winter sind durchgehende Schneefelder keine Seltenheit. Punta Cana an der Ostküste sorgt mit seinen 30 Kilometer langen Sandstränden und erstklassigen All-Inclusive Hotels für den perfekten Badeurlaub. Punta Cana gilt als eine der Top-Regionen der gesamten Karibik.

Beste Reisezeit für Ihren Dominikanische Republik Urlaub

Die Monate Dezember bis April sind die Wetter-stabilsten und daher die beste Reisezeit, wenn Sie in der Dominikanischen Republik Urlaub machen möchten. Entfliegen Sie dem europäischen Winter und kürzen Sie die dunkle Jahreszeit mit vielen Sonnenstunden und einer großen Portion Erholung ab. Dank des tropischen Klimas sind aber auch die anderen Monate des Jahres eine gute Zeit zum Reisen. Die Tagestemperaturen fallen nie unter 20 Grad. Zwischen Mai und August fallen die meisten Niederschläge. Diese Zeit eignet sich ideal, wenn Sie Ihre Zeit in Museen und überdachten Sehenswürdigkeiten verbringen möchten. Von Oktober bis Anfang Dezember kann es zu heftigen Tropenstürmen kommen. Von einem tropischen Schauer können Sie das ganze Jahr über überrascht werden. Meistens sind sie eine willkommene Erfrischung und haben mit dem deutschen Dauerregen nichts gemeinsam. Sie sind das Lebenselixier der üppigen Vegetation mit surrealistischen Blumen in ihren prächtigen Farben.

Sehenswürdigkeiten in der Dominikanischen Republik

Cordillera Central

Die Gebirgskette im Landesinneren ist ein wahres Naturparadies und beherbergt zahlreiche Tier- sowie Pflanzenarten. Der höchste Berg ist mit 3087 Metern Höhe der Pico Duarte. Von Constanza oder Jarabacoa aus können Sie den Aufstieg starten. Sind Sie mit einem Mietwagen unterwegs, bietet die Passstraße von San José de Ocoa atemberaubende Ausblicke. Erleben Sie Idylle pur und einen Hauch Abenteuer, rund zwei Fahrtstunden von Santo Domingo entfernt.

Samaná Halbinsel

Die Halbinsel Samaná zählt zu den Top-Reisezielen auf der karibischen Insel. Im Nordosten gelegen, finden sich hier einige der schönsten Strände der Dominikanischen Republik. Die natürliche und unverbaute Küstenlinie, aufregende Wal-Safaris, eine geführte Tour durch den Urwald oder ein Besuch von Cayo Levantado, der Insel aus dem Bacardi-Werbespot: Auf der Halbinsel Samanà erwarten Sie unzählige traumhafte Impressionen.

Santo Domingo

Die Hauptstadt Santo Domingo de Guzmán ist die älteste durch europäische Siedler errichtete Stadt der Neuzeit. Im Jahr 1492 gelangte Christoph Kolumbus über den Seeweg in die heutige Dominikanische Republik, als er vermeintlich nach Indien fuhr. Noch heute erinnern zahlreiche Bauten, Straßennamen und Führungen an den berühmten Konquistadoren. Die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Alcazár de Colon ist der einstige Palast des Kolumbus und beherbergt heute ein Museum, was ihm gewidmet ist.

Las Galeras

Las Galeras ist ein Paradies zum Tauchen und Schnorcheln. Das abseits gelegene Fischerdorf am äußersten Rand von Samaná lockt zudem Angler und Wanderer an. Die Playa Rincón gehört zu den meistbesuchten und schönsten Stränden der Dominikanischen Republik. An der Nordseite können Sie die beeindruckende Unterwasserfauna bestaunen.

Las Terrenas

Las Terrenas besitzt traumhafte Unterwasserhöhlen, etwa die Laguna Dudu, die Sie bei einem Tauchgang erkunden können. Auf der Flaniermeile genießen Sie in Restaurants und Bars eisgekühlte Cocktails mit Rum aus Kuba und den bezaubernden Blick auf das Meer.

La Romana

Das Küstenstädtchen La Romana eignet sich optimal zum Schnorcheln zwischen den Riffen von Catalina Island. Altos de Chavon ist ein mittelalterliches Dorf mit archäologischem Museum, welches hoch über dem Fluss Chavon liegt.

Playa Bavaro

Die Playa Bavaro gehört zu Punta Cana im Osten der Insel. Der Strand punktet mit kristallklarem Wasser, Palmensaum und feinstem, weißem Sand. Erkunden Sie die Küste mit einem Strand-Buggy, buchen Sie einen Katamaran samt Skipper oder überfliegen Sie die Bucht mit einem Hubschrauber. Die Lage an der Coco-Küste, gepaart mit vielfältigen Aktivitäten, haben die Playa Bavaro laut UNESCO zu einem der drei besten Strände der Welt gemacht. Er steht auf der Bucket-List zahlreicher Reisender.

Playa Dorada

Die Playa Dorada befindet sich an einem traumhaften Küstenabschnitt unweit von Puerto Plata. Nächtigen Sie in luxuriösen 3- bis 5-Sterne-Hotels mit Infinity-Pool, weitläufigen Apartments oder einer eigenen Villa mit All-Inclusive und Blick auf die Playa Dorada. Beginnen Sie Ihre Tage mit einem Spaziergang und wohnen Sie dem Sonnenaufgang hinter den haushohen Palmen bei. Von hier besitzen Sie eine ideale Ausgangsbasis zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten der Insel.

Häufig gestellte Fragen zur Dominikanischen Republik

Wie gefährlich ist die Reise in die Dominikanische Republik?

Die Insel ist innerhalb der Resorts ebenso sicher wie europäische Wohngebiete. Externen Personen ist der Zugang nicht gestattet. Grundstück und Strandbereiche werden überwacht, sodass umfassende Sicherheit gegeben ist. Auch bei begleiteten Exkursionen, Touren oder Wanderungen werden Sicherheitsrisiken durch die Anbieter minimiert. Bestimmte Gebiete sollten Sie besser nur mit einem Guide besuchen. Welche das sind, können Sie beim Auswärtigen Amt oder der Tourismusbehörde vor Ort erfahren.

Welches Essen ist für die Dominikanische Republik typisch?

Hier gibt es typisch kreolische Küche wie Moro (Reis mit Bohnen) oder Sancocho (einen deftigen Fleischeintopf mit Kochbananen). In den meisten Resorts, in denen All-Inclusive angeboten wird, können Sie sich auf ein reichhaltiges kulinarisches Angebot verlassen. Hier können Sie lokale und internationale Spezialitäten genießen.

Was muss ich beim Urlaub in der Dominikanischen Republik beachten?

Bei einem Urlaub in den hiesigen Breiten sollten Sie kein Leitungswasser trinken und auf eine strikte Handhygiene achten. Auch für das Zähneputzen greifen Sie besser auf Wasser aus der Flasche zurück. Behalten Sie Ihre Wertsachen an belebten Orten im Auge und führen Sie nur einen begrenzten Bargeldbetrag mit sich. Möchten Sie die Regen- und Hurrikansaison umgehen, planen Sie Ihren Urlaub am besten zwischen November und Mai.

Welche Region eignet sich am besten für einen Urlaub in der Dominikanischen Republik?

Welche Region am besten für Ihre Reise geeignet ist, hängt auch von der Jahreszeit ab. Am beliebtesten sind der Süden und Osten mit Punta Cana, Santo Domingo und Puerto Plata. Dort finden Sie von Wassersport, über kulturelle und archäologische Stätten, bis hin zu den besten Restaurants sowie traditionellen Märkten alles, was Ihren Urlaub in der Dominikanischen Republik abrundet.


  • Bestpreis-Garantie
  • Sichere Buchung
  • Persönlich erreichbar