Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

01 Kriterien wählen

02 Wunschtermin im Kalender auswählen

Bitte beachten Sie :
Leider haben wir zu Ihrer letzten Anfrage keine Angebote gefunden. Bitte versuchen Sie es erneut und passen z.B. Ihre Filterauswahl an.

Angebote werden geladen.

Legende: Gewählt Heute Günstigstes Angebot

Alle Preise pro Person.

03 Angebot auswählen und zur Buchung gehen

Bitte beachten Sie :
Leider konnten keine Angebote zur Ihren Suchkriterien gefunden werden. Bitte versuchen Sie es mit einer anderen Filterauswahl.

Mehr Angebote laden
Keine weiteren Angebote gefunden
  • 5 vor Flug GmbH
001
001
001

Angebot wird geladen!

001
Veranstalter dieser Reise ist: 5 vor Flug GmbH 5 vor Flug GmbH

Veranstalter:
5 vor Flug GmbH , Landsberger Str. 84-90 , 80339 München

Hotel BelleVue Dominican Bay

Dominikanische Republik - Südküste (Santo Domingo) - Boca Chica
Bestellnummer: PUJ16A
HolidayCheck.de
3.8 / 6
655
Bewertungen
62.3 %
Weiterempfehlung

HolidayCheck-Bewertung im Detail

Ihre gewählten Kriterien: Reisende: 2 Erwachsene Anreiseart: Eigenanreise
Unsere Vorauswahl:

Was bedeutet "Unsere Vorauswahl"?

Wir benötigen manche Kriterien um den hier dargestellten Reisepreis anzeigen zu können. Sie haben über den Button Termine & Preise die Möglichkeit diese Kriterien anzupassen.

Zimmertyp: Doppelzimmer Verpflegung: All Inclusive Dauer: 5 Nächte Reisetermin: 26.11.2017 - 01.12.2017
ab  177 EUR pro Person / 5 Nächte

Bitte beachten Sie

Bei der Wahl eines anderen Reisetermins können andere Reisebeschreibungen gültig sein. Die jeweils gültige Reisebeschreibung wird Ihnen bei der Terminauswahl dargestellt.

Hotelkette: BelleVue

Ihre Hotel Highlights:
  • direkt in Boca Chica
  • in der Nähe vieler Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten


Top in Preis und Leistung:

Badespaß für Alle! Das BelleVue Dominican Bay zeichnet sich durch seine optimale Lage zu Stadt und Strand aus. Das Hotel ist eine Empfehlung für alle Gäste die auf der Suche nach Abwechslung und Unterhaltung sind und zusätzlich noch einen schönen Strandurlaub verbringen möchten.



Lage:
  • am Ortsrand
  • Stranddetails: Entfernung zum Strand: 300 m; Sandstrand
  • Entfernung (ca.): zum Flughafen Punta Cana (PUJ): 185 km, zu Einkaufsmöglichkeiten: 5 Gehminuten, zu Unterhaltungsmöglichkeiten: 5 Gehminuten


Ausstattung:
  • Anzahl Zimmer/Wohneinheiten insgesamt: 389
  • Empfangshalle, Rezeption, Sitzgruppen, WLAN (gegen Gebühr)
  • Anzahl Restaurants insgesamt: 3
  • 2 A-la-carte-Restaurant (nur bei AI inklusive, 1 x pro Woche , Reservierung erforderlich) mit italienisch, karibischer Küche; 1 Buffet-Restaurant
  • Anzahl Bars: 5, Art: Snackbar
  • Geschäft/Geschäfte, Theater
  • Arztservice (gegen Gebühr); Wäsche-/Bügelservice (gegen Gebühr)
  • Außenanlage: Ausstattung: Garten, Sonnenterrasse
  • Swimmingpool-Anzahl gesamt: 2 (Süßwasser)
  • Liegen (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
  • Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit): am Swimmingpool (inklusive); am Strand (inklusive)
  • Badetücher: am Swimmingpool (inklusive)
  • Kreditkarten: alle gängigen


Landeskategorie: 3 Sterne

Sport & Wellness/Unterhaltung:
  • Fitness-/Aktivsport: Aerobic (nur bei AI inklusive, Kurs)
  • Wassersport: verschiedene motorisierte Wassersportarten (gegen Gebühr, angeboten durch lokale Anbieter)
  • Ballsport: Beachvolleyball (nur bei AI inklusive); Tennis (nur bei AI inklusive); Tischtennis (nur bei AI inklusive)
  • sonstiges Sportangebot: Kicker/Tischfußball (nur bei AI inklusive)
  • Tagesanimation: abwechslungsreich
  • Abendunterhaltung: abwechslungsreich
  • Services (gegen Gebühr): Massagen


Kinder:
  • Anzahl Kinderpools: 1
  • Kinderpooldetails: separat, Süßwasser
  • Miniclub (inklusive, von 4 bis 12 Jahren, tägliche Öffnungszeiten vormittags: 10:00-12:00 Uhr, tägliche Öffnungszeiten nachmittags: 15:00-17:00 Uhr)


Doppelzimmer (DZ):
  • freundlich, komfortabel
  • Bad/WC
  • Kabel-TV, Telefon, Balkon oder Terrasse
  • Safe (gegen Gebühr)
  • Klimaanlage
  • auch zur Alleinnutzung (D1)
  • weitere buchbare Optionen: Low Cost (DZT)


Verpflegung:
  • All Inclusive (siehe Details)


All Inclusive:
  • Frühstück: Buffet
  • Mittagessen: Buffet
  • Abendessen: Buffet
  • tagsüber Snacks
  • Snacks von 23:00 bis 05:30 Uhr
  • 24 Std. Getränke (ausgewählte lokale alkoholische Getränke, ausgewählte lokale nichtalkoholische Getränke)


Übersicht der Entfernungen sowie Transferdauern (ca. Angaben, Änderungen vorbehalten)

Zielort (Hotel in): Punta Cana / Bávaro

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 25 km; Transferdauer: ca. 30 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 420 km; Transferdauer: ca. 7 Std
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 280 km; Transferdauer: ca. 5 Std
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 190 km; Transferdauer: ca. 2 Std 30 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 90 km; Transferdauer: ca. 1 Std 5 Min

Zielort (Hotel in): Uvero Alto

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 45 km; Transferdauer: ca. 45 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 440 km; Transferdauer: ca. 7 Std 30 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 250 km; Transferdauer: ca. 5 Std 30 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 200 km; Transferdauer: ca. 3 Std
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 110 km; Transferdauer: ca. 1 Std 30 Min

Zielort (Hotel in): Bayahibe

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 70 km; Transferdauer: ca. 50 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 350 km; Transferdauer: ca. 5 Std 30 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 220 km; Transferdauer: ca. 4 Std
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 120 km; Transferdauer: ca. 1 Std 30 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 20 km; Transferdauer: ca. 20 Min

Zielort (Hotel in): Juan Dolio

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 140 km; Transferdauer: ca. 1 Std 45 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 270 km; Transferdauer: ca. 4 Std 45 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 150 km; Transferdauer: ca. 3 Std 30 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 35 km; Transferdauer: ca. 25 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 70 km; Transferdauer: ca. 45 Min

Zielort (Hotel in): Boca Chica

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 160 km; Transferdauer: ca. 2 Std
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 245 km; Transferdauer: ca. 4 Std 15 min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 125 km; Transferdauer: ca. 3 Std
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 11 km; Transferdauer: ca. 25 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 90 km; Transferdauer: ca. 1 Std 15 Min

Zielort (Hotel in): San Pedro

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 115 km; Transferdauer: ca. 1 Std 30 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 290 km; Transferdauer: ca. 4 Std 20 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 160 km; Transferdauer: ca. 3 Std 15 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 50 km; Transferdauer: ca. 50 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 40 km; Transferdauer: ca. 40 Min

Zielort (Hotel in): Puerto Plata Area / Sosua / Cabarete (Ausnahme Rio San Juan)

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 390 km; Transferdauer: ca 6 Std
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 10 km; Transferdauer: ca. 25 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 140 km; Transferdauer: ca. 2 Std 30 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 240 km; Transferdauer: ca 4 Std
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 320 km; Transferdauer: ca 5 Std

Zielort (Hotel in): Rio San Juan

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 330 km; Transferdauer: ca 5 Std
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 70 km; Transferdauer: ca. 1 Std 30 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 75 km; Transferdauer: ca. 2 Std 30 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 180 km; Transferdauer: ca. 3 Std 30 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 260 km; Transferdauer: ca 4 Std 30 Min

Zielort (Hotel in): Las Terrenas

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 290 km; Transferdauer: ca. 5 Std 30 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 165 km; Transferdauer: ca. 3 Std 30 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 25 km; Transferdauer: ca. 45 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 140 km; Transferdauer: ca. 2 Std 30 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 220 km; Transferdauer: ca. 3 Std 30 Min

Zielort (Hotel in): Samaná

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 315 km; Transferdauer: ca. 4 Std 30 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 190 km; Transferdauer: ca. 4 Std
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 45 km; Transferdauer: ca. 50 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 165 km; Transferdauer: ca. 2 Std 30 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 245 km; Transferdauer: ca. 3 Std 15 Min

Zielort (Hotel in): Las Galeras

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 340 km; Transferdauer: ca. 5 Std
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 215 km; Transferdauer: ca. 4 Std
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 75 km; Transferdauer: ca. 1 Std 30 Min
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 190 km; Transferdauer: ca. 3 Std 30 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 270 km; Transferdauer: ca. 4 Std 30 Min

Zielort (Hotel in): La Romana

  • Flughafen PUJ: Entfernung: ca. 80 km; Transferdauer: ca. 55 Min
  • Flughafen POP: Entfernung: ca. 330 km; Transferdauer: ca.5 Std 30 Min
  • Flughafen AZS: Entfernung: ca. 200 km; Transferdauer: ca. 4 Std
  • Flughafen SDQ: Entfernung: ca. 95 km; Transferdauer: ca. 1 Std 30 Min
  • Flughafen LRM: Entfernung: ca. 10 km; Transferdauer: ca. 25 Min

Nach oben


Telefonische Anfrage

Sollten Sie Fragen zu diesem Angebot haben, können Sie telefonisch mit uns in Kontakt treten:

0800 / 400 006 Kostenfrei aus ganz Österreich.
Wir sind täglich von 8.00 - 22.00 Uhr für Sie da.

Allgemeines

Hauptstadt

Santo Domingo.

Geographie

Die Dominikanische Republik liegt in der Karibik und teilt sich die Insel Hispaniola mit Haiti. Die Landschaft ist waldreich und bergig mit fruchtbaren Tälern und Ebenen. An den Küsten im Norden, Südosten und Osten liegen ausgezeichnete Strände, die teilweise von Bergen umgeben sind. Der Pico Duarte ist mit 3175 m der höchste Berg der Antillen.

Regierung

Präsidialrepublik seit 1966. Verfassung von 1966, letzte Änderung 1994. Zweikammerparlament (Congreso de la República), bestehend aus Abgeordnetenhaus (150 Mitglieder) und Senat (32 Mitglieder). Unabhängig seit 1844 (ehemals zu Haiti).

Staatsoberhaupt

Staatsoberhaupt und Regierungschef ist Danilo Medina, seit August 2012.

Elektrizität

110 V, 60 Hz; zweipolige Flachstecker. Adapter und Transformator erforderlich.

Zeitzone

Atlantic Standard Time: MEZ -5

Pass- und Visabestimmungen

Pass erforderlich Visum erforderlich Rückreiseticket erforderlich
Schweiz Ja 1 Ja
Österreich Ja 1 Ja
Deutschland Ja 1 Ja
Türkei Ja 1 Ja
Andere EU-Länder Ja 1 Ja

Reisepassinformationen

Allgemein erforderlich, muss bei der Ein- und Durchreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Visainformationen

Erforderlich u.a. für die Staatsbürger in der obigen Tabelle genannten Länder.

Visum bei der Einreise
[1]
Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder können mit einer Touristenkarte (30 Tage gültig) für einen Aufenthalt von bis zu maximal 90 Tagen (gebührenpflichtige Verlängerung nötig) einreisen:

(a) Deutschland, Österreich und alle anderen EU-Länder,

(b) Schweiz und

(c) Türkei.

Kosten

Deutsche, Österreicher sowie Staatsangehöriger aller anderen EU-Staaten Schweizer und Türken benötigen für einen touristischen Aufenthalt von bis zu max. 90 Tagen kein Visum, sondern eine bei der Einreise erhältliche Touristenkarte.

Touristenkarte: 15 € bzw. 20 CHF (Botschaft) + Porto; 10 US$/ € (am Flughafen). Die Touristenkarte ist 30 Tage gültig und muss verlängert werden, wenn der touristische Aufenthalt länger als 30 Tage dauern soll. 

Die Visumgebühren für Touristen- oder Geschäftsvisa sind im Einzelfall bei den zuständigen konsularischen Vertretungen zu erfragen, da sie von der Nationalität, der Dauer des Aufenthaltes und dem aktuellen Wechselkurs abhängig sind.

Visaarten und Kosten

Touristen-, Arbeits-/Geschäfts- und Studentenvisum. Alle Visa müssen von den Behörden in der Dominikanischen Republik beglaubigt werden.

Gültigkeit

Touristenkarte: 30 Tage.
Touristenvisum: 60 Tage.
Studentenvisum: bis zu 1 Jahr.

Geschäftsvisum: Bis zu 60 Tage gültig, es kann für mehrfache Einreisen genutzt werden.

Mindestens 2 Wochen vor Abreise persönlich oder per Post im Konsulat oder bei der Konsularabteilung der Botschaft (s. Kontaktadressen).

Touristenkarten sind von der Botschaft (und den Konsulaten), direkt bei der Einreise am Flughafen und Häfen an Automaten sowie online (Internet: www.dgii.gov.do/tarjetaturistica/en/about/paginas/default.aspx) erhältlich. Es wird empfohlen, sich die Touristenkarten bereits vor der Abreise zu besorgen.
 

Antrag erforderlich

Da die für ein Visum erforderlichen Unterlagen je nach Nationalität und Reisezweck unterschiedlich sind, sollten diese im Einzelfall telefonisch von der zuständigen konsularischen Vertretung erfragt werden.

Touristenkarte: Reisepass, Gebühr, Rück-/Weiterreiseticket.

Touristenvisum:
(a) 1 Antragsformular.
(b) 1 aktuelles Passfoto.
(c) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.
(d) Kopie des Rück-/Weiterreisetickets bzw. Buchungsbestätigung, Unterkunftsnachweis.
(e) Nachweis ausreichender Geldmittel (Einkommensnachweis oder Arbeitsbescheinigung mit Bruttoverdienst).
(f) Gebühr (bei Antragstellung in bar bzw. per Verrechnungsscheck oder Banküberweisung mit Beleg).

Geschäftsvisum zusätzlich: Entsendungsschreiben der eigenen Firma und Einladungsschreiben der zu besuchenden Firma.

Temporärer Wohnsitz

Auskünfte von den konsularischen Vertretungen.

Bearbeitungsdauer

Touristenvisum: bei postalischer Antragstellung: 1 Woche; Expressbearbeitung: 2 Werktage; bei persönlicher Antragstellung: ca. 2 Std.

Geschäfts- und Studentenvisum: ca. 1 Woche, Expressbearbeitung: 2 Werktage.
Arbeitsvisum: 2-3 Wochen.

Nachweis ausreichender Geldmittel

Reisende müssen bei der Einreise über ausreichende Geldmittel verfügen.

Benötigte Dokumente bei der Einreise

Private Auslandsreisekrankenversicherung, Reisepass, Touristenkarte und ausreichende Geldmittel.

Aufenthaltsverlängerung

Soll ein touristischer Aufenthalt länger als 30 Tage dauern, muss man beim zuständigen Ausländeramt (Departamento de Extranjería, Dirección General de Migración. Internet: www.migracion.gob.do) eine gebührenpflichtige Verlängerung (max. 90 Tage) beantragen.

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass.

Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Achtung: Minderjährige unter 18 Jahren aller Nationalitäten, die nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten ein- oder ausreisen oder nur in Begleitung eines Elternteils, müssen eine von der Botschaft der Dominikanischen Republik oder von der Procuraduría General de la República Dominicana beglaubigte Vollmachtserklärung des/der abwesenden Elternteils/-teile mit sich führen. Es empfiehlt sich in jedem Fall, sich über die genauen Bestimmungen und Modalitäten bei der zuständigen diplomatischen Vertretung zu informieren, da diese von Fall zu Fall unterschiedlich sind.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Einreise mit Haustieren

Für Hunde und Katzen werden pro Tier ein aktuelles Gesundheitszeugnis und ein gültiger Impfpass benötigt. Das Gesundheitszeugnis darf maximal 15 Tage vor der Ankunft im Herkunftsland ausgestellt worden sein. Es muss bestätigen, dass das Tier gesund ist und dass es aus einer Gegend kommt, die innerhalb der letzten 3 Monate frei von gefährlichen Krankheiten war. Die Tiere müssen mindestens 30 Tage und maximal 12 Monate vor der Ankunft gegen Tollwut geimpft worden sein. Der Impfpass und das Gesundheitszeugnis müssen von der zuständigen diplomatischen Vertretung übersetzt und beglaubigt werden.

Für Vögel, Fische und Kleintiere wird eine Bewilligung der Dirección de Ganaderia, Secretaria de Estado de Agricultura in Santo Domingo benötigt, die ggf. die Quarantänedauer festlegt.

Ausreisegenehmigung

Flughafensteuer von 20 US$ oder ca. 15 € (meist im Ticketpreis enthalten). Ab einem Aufenthalt von 30 Tagen kommt zusätzlich zur Flughafensteuer eine progressive Gebühr hinzu. Auskunft erteilen die Fluggesellschaften.

Gesundheitsvorsorge

Vorsichtsmaßnahmen Impfschein erforderlich
Typhus & Polio 1 -
Cholera Nein  
Gelbfieber Nein  
Essen & Trinken 3 -
Malaria 2 -

Übersicht

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung wird empfohlen.

In Santo Domingo gibt es einen Notfall-Service.

Medikamente (z. B. gegen Durchfallerkrankungen) sowie Mittel zum Mücken- und Sonnenschutz sollten ausreichend mitgebracht werden.

Anmerkungen Impfungen

[1] Typhus kommt vor. Eine Typhusimpfung wird bei Rucksackreisen und Langzeitaufenthalten empfohlen.

[2] Die gefährlichere Malariaform Plasmodium falciparum tritt ganzjährig und landesweit auf, vor allem im Tiefland der westlichen Provinzen (Castanuela, Hondo Valle, Pepillo Salcedo), aber auch im Tiefland der östlichen Provinzen einschließlich der küstennahen Feuchtbiotope. Ein geringes Risiko besteht in den Touristenressorts an der Küste, in Santo Domingo und den übrigen Landesteilen
Gute Mückenschutzmaßnahmen werden empfohlen. Eine Beratung beim Tropenarzt wird empfohlen.

[3] Wegen der Gefahr möglicher Infektionen ist auf eine sorgfältige Trinkwasser- und Nahrungsmittelhygiene zu achten. Leitungswasser ist als Trinkwasser nicht geeignet. Das Trinkwasser sollte in abgepackter Form in Geschäften erworben werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist. Leitungswasser sollte vor der Benutzung zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden.

Milch ist außerhalb der Stadtgebiete nicht pasteurisiert und sollte abgekocht werden. Ungekochte Milchprodukte außerhalb der Städte am besten vermeiden.

Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. In der warmen Jahreszeit (April bis September) sollte der Verzehr von Fisch (internationale Hotels ausgenommen) vermieden werden. Es besteht die Gefahr, dass diese Fische giftige Algen aufgenommen haben, die auch bei Menschen zu schweren Vergiftungen führen können. Den Fischen selbst sind keinerlei Veränderungen anzumerken.

Der Genuss von Schweinefleisch, rohen Salaten und Mayonnaise sollte vermieden werden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden.

Andere Risiken

Bilharziose-Erreger kommen landesweit in Teichen und Flüssen vor, das Schwimmen und Waten in Binnengewässern sollte daher vermieden werden. Gut gepflegte Schwimmbecken mit gechlortem Wasser sind unbedenklich.

Das durch Stechmücken übertragene Dengue-Fieber kommt landesweit vor. Je nach Stärke und Dauer der Sommerregenfälle ist bis in den Herbst durch die damit verbundene Vermehrung der Stechmücken auch mit einem höheren Risiko für Dengue-Fieber zu rechnen. Es empfiehlt sich ein wirksamer Insektenschutz. 

Die durch Stechmücken übertragene Virusinfektion Chikungunya kommt vor. Konsequenter Schutz vor Insekten wird empfohlen.  

Hepatitis A und Hepatitis B kommen landesweit vor. Eine Hepatitis A-Schutzimpfung wird generell empfohlen. Die Impfung gegen Hepatitis B sollte bei längerem Aufenthalt und engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sowie allgemein bei Kindern und Jugendlichen erfolgen.

HIV/Aids ist weit verbreitet und eine große Gefahr für alle, die Infektionsrisiken eingehen: Ungeschützte Sexualkontakte, unsaubere Spritzen oder Kanülen und Bluttransfusionen können ein erhebliches Gesundheitsrisiko bergen.

Die durch Schmetterlingsmücken übertragene Leishmaniose kommt landesweit vor. Schutz bieten hautbedeckende Kleidung und insektenabweisende Mittel.

Tollwut kommt vereinzelt vor (durchschnittlich 1-3 Fälle pro Jahr). Überträger sind u.a. Hunde, Katzen, Waldtiere und Fledermäuse. Für Rucksackreisende, Kinder, berufliche Risikogruppen und bei längeren Aufenthalten wird eine Impfung empfohlen. Bei Bisswunden so schnell wie möglich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Das Zika-Virus wird durch Stechmücken auf den Menschen übertragen. Zu den Symptomen gehören u.a. Fieber, Gelenkschmerzen und eine Bindehautentzündung. Häufig bleibt die Infektion unbemerkt oder verläuft nur mit milden Symptomen. Bisher dokumentierte, vereinzelte Todesfälle standen überwiegend mit anderen Vorerkrankungen in Zusammenhang. Das Auswärtige Amt rät Schwangeren von nicht zwingend notwendigen Reisen in Gebiete mit aktuellen Zika-Ausbrüchen ab, weil das Virus im Verdacht steht, bei Ungeborenen Mikrozephalie zu verursachen.
Es existiert weder eine Impfung noch eine medikamentöse Prophylaxe. Eine konsequente Einhaltung persönlicher Mückenschutzmaßnahmen wird empfohlen.

Gesundheitszeugnis

Für einen Daueraufenthalt wird u.a. ein negative HIV-Test gefordert.